Kategorien
Shincha Tee

Shincha 2018 von Watanabe und von Morimoto

Morimoto und Watanabe Shincha 2018

Der Kirishima Aracha Shincha von Shutaro Hayashi und der Aracha Shincha von Kadota waren die ersten beiden frischen Tees des Jahres, die bei uns eintrafen. Der Aracha Kadota Shincha war nur in extrem geringer Menge bei uns verfügbar, so dass dieser schnell ausverkauft war.

Mittlerweile sind weitere Shincha-Sorten eingetroffen. Darunter auch zwei Klassiker in unserem Sortiment: der Morimoto Shincha und der Watanabe Yakushima Shincha.

Beide Tees sind auch dieses Jahr wieder wunderbar gelungen! Frühlingsfrisch und hocharomatisch! Ein Genuss!

Der aus den Blättern der Teestrauchvarietäten Yutaka Midori, Yabukita und Saki Midori komponierte Morimoto Shincha 2018 ist angenehm weich, süßlich mit leichtem Umami und heller Frische. Für diesen Tee wurde die Yutaka Midori zwei Wochen vor der Ernte beschattet. Die Yabukita wurde ebenfalls beschattet und gibt dem Tee Süße und eine schöne Farbe. Shigeru Morimoto hat die Blätter der Yakubita dieses Jahr etwas stärker gedämpft, um den Charakter des Tees noch besser herauszuarbeiten.

Die Teesträucher für den Watanabe Yakushima Kabuse Shincha 2018 von Familie Watanabe wurden ebenfalls beschattet und stammen von den Teestrauchvarietäten Kuritasawe, Sae Midori und Asatsuyu . Die Teefelder liegen auf der Insel Yakushima, welche zur Präfektur Kagoshima gehört. Auch dieses Jahr überzeugt der Yakushima Shincha mit seiner stark ausgeprägten Süße, seiner schönen leuchtend grünen Tassenfarbe und einem angenehmen Umami.

Es sind also wieder zwei ganz tolle Tees, die Du unbedingt probieren solltest!

Geschrieben bei einer Tasse frischem Morimoto Shincha 2018.

Von Stefan Kolodziej

Teehandel Kolodziej e.K. | Inhaber: Stefan Kolodziej