Marimo Besuch bei Iwao und Kimiho Hayashi 2018

Unsere langjährigen hoch geschätzten Partner und Lieferanten einer Vielzahl wundervoller Tees aus kontrolliert ökologischem Anbau, Tobias Rösch und Dietmar Segl, sind auch dieses Jahr wieder in Japan unterwegs, um neue und langjährige Kontakte zu pflegen, auf- und auszubauen.

Beim ersten Teegartenbesuch in diesem Jahr trafen Sie Iwao und Kimiho Hayashi. Kimiho Hayashi rechnet damit, dass die Shinchaernte 2018 in diesem Jahr in seinem Teegarten in Mie um den 4. oder 5. Mai beginnen wird.

In Mie beginnt die Erntesaison üblicherweise später als beispielsweise in Kagoshima (mit Kirishima), Miyazaki oder Kumamoto.

Wenn Du mehr wissen möchtest schau mal auf dem Blog von Tobias und Dietmar von der Firma Marimo vorbei. Ein paar Fotoeindrücke versetzen Dich in die Region Mie. Ganz besonders interessant sind auch einige die Gedanken zur Veränderung des Teemarktes und angenommener bevorzugter Geschmackspräferenzen, sowie Iwao Hayashis Erinnerung an seine Zeit als Bio-Pionier im japanischen Teeanbau.

Wenn Du schonmal einen wunderbaren Tee von Hayashi aus der Präfektur Mie probieren möchtest, dann empfehlen wir Dir den Mie Tokujou Sencha, einen mildsüßen, frischgrünen Tee aus der Frühjahrsernte.

Autor: Stefan Kolodziej

Teehandel Kolodziej e.K. | Inhaber: Stefan Kolodziej

Ein Gedanke zu „Marimo Besuch bei Iwao und Kimiho Hayashi 2018“

Kommentare sind geschlossen.